Schützenheim mit moderner Schießbahn

Der neue Schützenplatz , an den Teichwiesen gelegen, verfügt über eine Gesamtfläche von 16233qm. Das Herzstück befindet sich gleich im vorderen Bereich. Eine der modernsten Schießanlagen die gegenwärtig auf dem Markt angeboten werden. Der Schießstand beinhaltet 10 Bahnen die jeweils mit Monitoren ausgestattet sind. Die Einschüsse werden elektronisch gemessen und sofort auf den Monitoren und im Schießleiterraum angezeigt. Im weiteren Verlauf folgt ein Gesellschaftsraum mit ca. 85 Sitzplätzen und einen gemütlichen Thekenbreich.

Diesem Raum angegliedert ist ein Vorratsraum und eine Küche. Es folgen dann die Versorgungsräume für Heizung – Wasser – Elektro und Belüftung. Im hinteren Bereich schließt sich noch ein Archiv -und Besprechungsraum an. Ebenfalls befindet sich im Erdgeschoss noch ein großzügig angelegter Toiletten – und Sanitärbereich. Im vorderen Abschnitt über den Schießbahnen ist das Dachgeschoss als Lagerraum für Fahnenstangen etc. ausgefüllt. Im hinteren Bereich des Dachgeschosses befindet sich die Hausmeisterwohnung mit einer Wohnfläche von 90 qm. Die St. Hubertus-Schützengilde Rietberg bekam eine einmalige Chance und hat Sie angenommen. Der Traum von einem neuen schuldenfreien Schützenheim wurde Wirklichkeit. Dadurch ist die Zukunft der Gilde und des Vereinslebens auf Jahre hinaus gesichert.

Um die Kosten niedrig zu halten, wude viel Arbeit in Eigenleistung erbracht. Die Vorfreude auf das Feiern in den neuen Räumlichkeiten hat uns aber mächtig angespornt und so hatten wir pünktlich zur Saison 2003 ein schönes, neues “Heim” auf das wir wohl mit Recht stolz sein können.