HORRIDO.HELAU.DANKE

Liebe Schützenschwestern,
Liebe Schützenbrüder,
Horrido liebe Rietberger.

Wir freuen uns riesig, Sie als Königspaar der St. Hubertus Schützengilde herzlich in Rietberg begrüßen zu dürfen. Unsere Heimatstadt fiebert dem Höhepunkt des Schützenjahres entgegen. An drei tollen Festtagen möchten wir mit Ihnen und Euch –  gemeinsam feiern und den normalen Alltag ein Stück weit in den Hintergrund drängen.

Als wir im letzten Sommer den Entschluss gefasst haben,  ein Jahr die Schützen in unserer Stadt regieren zu wollen, hatten wir eine große Zielsetzung. Wir wollten … ein Jahr voller Freude und ohne Alltagssorgen genießen. … ein Jahr mit Freunden feiern. … ein Jahr viel Zeit miteinander verbringen. … ein Jahr ein wenig bekloppt sein. …ein Jahr den THRON in Rietberg erklimmen.

Es hat geklappt und es hat verdammt viel Spaß gemacht. Zahlreiche Highlights haben wir genießen und mit unserem Throngefolge gemeinsam erleben dürfen. Ob die einzelnen Prozessionen, Jubiläumsveranstaltungen, ein Festumzug, die Prunksitzung, der Bruderschaftstag, das Bezirkskönigschießen, der Winterball, das Familienfest oder die jeweiligen Schützenfeste bei unseren Nachbarn im Stadtgebiet. Jede einzelne Veranstaltung erzählt auf Ihre Art und Weise eine kleine besondere Geschichte und nimmt ein eigenes Kapitel in unserem Thronjahr ein. Wir sind sehr stolz darauf, ein Jahr als Königspaar der Schützengilde in Rietberg erlebt zu haben. HORRIDO !

Mitten in der Regierungszeit kam die 5. Jahreszeit ins Spiel. Vielen von uns war diese Zeit bisher etwas geläufiger. Die potsch-Mitglieder konnten die Bühne auf der Sitzung unsicher machen und die Throndamen präsentierten die neuesten Thronkleid-Variationen auf dem Rietberger Lumpenball. Der Höhepunkt war aber sicherlich der Rosenmontagsumzug. Als CIRCUS THRONCALLI durften wir den Umzug bereichern und es ist uns ein Highlight im Rietberger Straßenkarneval gelungen. Auch hier konnten wir gemeinsam viele vergnügte Stunden miteinander verbringen. Sei es bei den vielen Vorbesprechungen, beim Kostüm schneidern oder beim Wagenbau. Es hat riesig viel Spaß gemacht ! Ten Dondria HELAU !

Ein solches Regierungsjahr funktioniert aber nur mit der entsprechenden Unterstützung. Viele Räder müssen ineinander greifen. Viele Helfer, Ratgeber und Unter-die-Arme-Greifer sind notwendig, um ein Jahr regieren und genießen zu können. Bei Euch allen möchten wir uns sehr gerne bedanken. DANKE !

Als Erstes danken wir natürlich unserem Throngefolge. Wir sind sehr stolz darauf, dass Ihr alle bei unserer Idee sofort JA gesagt habt und uns bei jeder Gelegenheit unterstützt habt. Es hat sehr großen Spaß gemacht und wir haben jede Sekunde mit Euch genossen. Wir hoffen, dass unsere Bindung noch viele Jahre anhält und wir über das Regierungsjahr hinaus, die Freundschaften, das Feiern und die gemeinsamen Stunden beibehalten können.

Besonders möchten wir unserem Zeremonienmeisterpaar Simon und Martina Limke danken. Die Regierungsgeschäfte haben wir gemeinsam geführt, Euch war es zu verdanken, dass wir nie den Überblick verloren haben. Zu jeder Tages- und Nachtzeit konnten wir uns auf Euch verlassen und Ihr habt das gesamte Throngefolge stets umsorgt. Dafür sagen wir vielen lieben Dank !

Glücklich sind wir darüber, dass unser immer gut gelauntes Jungschützenkönigspaar Lars und Linda ein Teil der Throngemeinschaft war. Eure Fröhlichkeit und äußerst liebenswerte Art haben Euch ausgezeichnet.  Ihr habt Eure Aufgabe mit sehr viel Leidenschaft und Herzblut angenommen. Die Jungschützen, das Throngefolge und wir persönlich danken Euch Beiden für dieses gemeinsame und unvergessliche Jahr.

Bedanken möchten wir uns aber auch sehr bei unseren Familien. Maya und Sophia haben immer sehr gerne bei Euch übernachtet. Wir konnten uns immer hundertprozentig auf Euch verlassen und das Jahr ausgiebig genießen. Danke ….. Maria und Seff, Monika und Harry, Monika und Helmut, Vroni und Renno !

Ein weiterer Dank gilt unseren Nachbarn. Die Überraschung war groß, als wir erstmals als Königspaar in die Residenz einziehen konnten. Mit sehr viel Liebe zum Detail und vielen fleißigen Helfern, habt Ihr unser kleines Haus in ein königliches Anwesen verwandelt. Wir freuen uns schon heute auf die vielen Stunden, die wir mit Euch in den nächsten Wochen verbringen dürfen, um dann die Hausnummer 8 noch einmal in die Rietberger Königspaar-Residenz verwandeln zu können. Vielen lieben Dank !

Der letzte Dank gilt dem Vorstand und dem Offizierscorps. Bei allen Fragen fanden wir in Euch die richtigen Ratgeber. Bei allen Terminen habt Ihr uns immer stets in großer Anzahl begleitet. So haben wir gemeinsam ein Jahr lang die St. Hubertus Schützengilde Rietberg mit Euch repräsentiert und darauf sind wir sehr stolz.

Mit großer Vorfreude auf das Rietberger Schützenfest sagen wir

HORRIDO.HELAU.DANKE

Euer Königspaar Carina I. und Holger I. Hanhardt

Comments are closed.