Jungschützen holen Platz 2 und Meterpokal in Langenberg

Titelverteidigung zwar nicht ganz geglückt – dennoch kommen unsere Jungschützen hochzufrieden vom Fußball-Turnier der Schützen in Langenberg zurück. Zwar musste man sich Wiedenbrück im Finale geschlagen geben, einen Pokal gab es aber trotzdem. 

2019 gelang unserem Schützennachwuchs in der Hohenfelder-Stadt gleich bei der ersten Teilnahme der Turniersieg. Und auch in diesem Jahr sah es so aus, als ginge der Sieg nur über Rietberg. Doch nach einem Durchmarsch in der Vorrunde musste man sich im Finale dem Team aus Wiedenbrück geschlagen geben. Der Traum vom erneuten Erfolg war dahin.

Einen Pokal gab es am Ende aber trotzdem: Denn auch außerhalb des Spielfelds gaben unsere Jungschützen alles und sicherten sich so den Titel beim Meterpokal. Neben dem großen Pott darf sich der Nachwuchs unserer Schützengilde so über gleich zwei 30-Liter-Fässer der Privatbrauerei Hohenfelder freuen.

Vielen Dank an dieser Stelle an die St. Lambertus Schützen Langenberg für die Organisation. Wir kommen gerne wieder.

Menü