König der Könige 2017 : Dirk Strothoff

In diesem Jahr fand das Schießen um die Würde des “Königs der Könige” wieder einmal im Freien statt, und zwar im Rahmen des aktuellen Schützenfestes. Am Sonntagnachmittag um 19.00 Uhr war es soweit, und 24 ehemalige Majestäten machten sich vor einem großen Publikum bereit, den Titel zu erringen. Natürlich gab  es kein langes Taktieren, sondern es wurde wie zu erwarten sofort scharf geschossen.

Nachdem der Adler innerhalb kürzester Zeit durch Dirk Ehlers (Apfel und Zepter) sowie Wolfgang Limke (Krone) seiner Insignien beraubt war, ging es sofort auf´s Ganze: Schuss auf Schuss folgte, und letzten Endes hatte der einst so stolze Aar dem Dauerfeuer der Ex-Majestäten nichts mehr entgegen zu setzen. Letztendlich war es dann nach 60 Minuten  Dirk Strothoff vergönnt, dem Vogel den Gnadenschuss zu geben, und sich damit zum König der Könige 2017 zu krönen. 

 

 

Michael Aufderstroth holt 2015 den Titel

Toll organisiert vom Team um Gerry Reinkemeier, Wolfgang Görries und Dieter Peitzmeier verbrachten wir am 24. Oktober 2015 einige schöne Stunden mit  Thronmitglieder der letzten Jahre.

Bei dem spannedem Schießen schien es erst, als ob der Adler aus Blei wäre, doch dann fielen doch die Insignien, die sich Dirk Ehlers (Krone), Dirk Strothhoff (Apfel) und Gerry Reinkemeier (Zepter) sicherten.

IMG_2806

Dann wurde es ernst; und als der Vogel beim Schuß von Stefan Kay schon sehr gewackelt hatte, ließ sich Michael die Chance nicht nehmen und holte sich den Titel.

Noch einige Stunden wurde in dieser schönen Atmosphäre von den alten Zeiten erzählt und vielleicht auch schon so mancher Plan für die Zukunft geschmiedet.