Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

zur Zeit wird die Welt und unser tägliches Leben komplett auf den Kopf gestellt.
Vieles ist nur noch Nebensache und unsere Gesundheit steht an erster Stelle. Unser Vereinsleben ist vollständig zum Erliegen gekommen. Trotzdem können wir als Schützen aktiv sein. Wann immer jemand Hilfe benötigt, sollten wir alle wachsam, solidarisch und hilfsbereit sein. Schaut in Eurem Umfeld, wer zur Risikogruppe gehört und auf sich allein gestellt ist. Zögert nicht, packt an und helft.
Wir wünschen, dass wir diesen Virus gesund überstehen und uns anschließend alle wiedersehen.
Passt auf Euch und Eure Lieben auf.

Mit Schützengruß und Horrido
Stefan Kay, Dirk Ehlers, Hubert Handing

Comments are closed.