Am Freitag, dem 12. Januar 2018, statteten 52 Mitglieder der Schützengilde Rietberg dem NRW-Landtagspräsidenten André Kuper an seinem Amtssitz im Düsseldorfer Landtag einen Besuch ab, wo sie von ihm und seiner Ehefrau Monika persönlich begrüßt wurden. Nach einem Frühstück in der Kantine des Landtags ging es mit  dem Leiter des  “Besucherdienst Landtag NRW”, Herrn Schneider,  auf einen Rundgang durch das Parlamentsgebäude mit seiner besonderen Architektur, dem sich ein ca. halbstündiger Vortrag über die Entstehung, Zusammensetzung und Aufgaben des Landtags anschloss. Danach erfolgte eine beinahe schon familiäre Diskussionsrunde mit dem Landtagspräsidenten Kuper, bedingt dadurch, dass ihm natürlich durch seine ehemalige Funktion als Bürgermeister von Rietberg fast jeder persönlich bekannt war.   Zum Abschluss durfte die Besuchergruppe von Herrn Kuper, der ja selbst bereits seit mehr als 25 Jahren Mitglied unser Schützengilde ist, noch einen Blick in sein persönliches Büro und in die präsidialen Empfangsräume werfen, was sonst nur internationalen und ranghohen politischen Gästen vorbehalten ist. Der Nachmittag danach stand allen Teilnehmern zur freien Verfügung, was von vielen zu einem ausgiebigen Einkaufsbummel über die berühmte “Königsallee” genutzt wurde. Den Abschluss des Tages, der hervoragend durch unseren ersten Vorsitzenden Stefan Kay geplant und vorbereitet wurde, bildete ein gemeinsames Abendessen in der “Hausbrauerei zum Schlüssel” im Herzen der Düsseldorfer Altstadt, von wo aus es dann gegen 20.00 Uhr zurück nach Rietberg ging. Ein großes “Dankeschön” hier auch an unseren Offizierskollegen Manuel Mertens vom selbigen Busunternehmen, der uns sicher hin und zurück brachte.

Für weitere Bilder bitte hier klicken

 

Comments are closed.