Die Tannenbaumaktion unserer Jungschützen, die mittlerweile einen fest verankerten Platz am Anfang eines jeden neuen Jahres im Vereinsleben unserer Gilde gefunden hat, fand am 13. Januar 2018 zum insgesamt 21. mal statt. Wie immer fanden sich auch an diesem Samstag wieder eine stattliche Anzahl Schützen zusammen, um im Stadtgebiet gegen eine kleine Spende die ausgedienten Christbäume zu entsorgen. Unter der Regie von unserem Jungschützenmeister Johannes Grusdas machten sich die Teilnehmer gegen 09.00 Uhr mit mehreren Zugfahrzeugen auf den Weg, um sich nach beendeter Aktion gegen 14.00 Uhr wieder am Schützenheim einzufinden, wo sofort die Spendenübergabe für einen sozialen Zweck an eine Rietberger Institution erfolgte. In diesem Jahr wurde der Kindergarten “Sabina Katharina” berücksichtigt, wo das Geld für den Kauf von Spielsachen eingesetzt werden soll.

Comments are closed.