Nachdem Anfang September 2018 in den Medien ein Wettbewerb aufgerufen wurde mit der Bitte um neue, kreative Ideen und Vorschläge zwecks Verbesserung des Rietberger Schützenfestes, gingen bis zum Jahresende sage und schreibe über 80 Verbesserungsvorschläge ein. Diese wurden von einer Arbeitsgruppe, bestehend aus einigen Vorständen, Offizieren und Schützenbrüdern unserer Gilde unter den Gesichtspunkten „Platzaufbau“, „Festablauf“ und „Zeltaufbau“ aufgearbeitet und jetzt im Rietberger Schützenheim dem gesamten Vorstand und Offizierskorps vorgestellt. Und ohne jetzt schon im Vorfeld zu viel verraten zu wollen, es gab tolle Vorschläge und Ideen, von denen zum Schützenfest auch etliche umgesetzt werden. Welche das genau sind, und wie sich unser Schützenfest in 2019 verändern wird, das wird auf der Generalversammlung am 16. März  in der Aula der Gymnasiums allen Mitgliedern vorgestellt. Also, wer etwas Neues dazu hören möchte:  Auf zur Generalversammlung 2019 !

Comments are closed.